Movies - Bad Mergentheim - Programmübersicht

3D: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

New York im Jahre 1926. Der exzentrische Magizoologe Newt Scamander kommt mit seinem verwitterten Koffer in die Stadt, in welchen mehr hineinpasst, als man im ersten Moment vermuten möchte. So befindet sich darin eine ganze Sammlung von seltenen und gefährdeten magischen Kreaturen, die Newt auf seinen Reisen rund um den Globus fangen konnte, aber auch ein Niffler und sein Bowtruckle Pickett und seine Freunde, die er sich als Haustiere hält, finden darin Platz. In New York macht er die Bekanntschaft der amerikanischen Zauberergesellschaft, die es vorzieht, sich vor Nicht-Zauberern zu verstecken, weil die Vorbehalte gegenüber Magie hier viel größer sind als in Großbritannien. Erst als dann die Geschöpfe aus Newts Koffer entkommen, weil sich der No-Maj Jacob Kowalski an diesem zu schaffen macht, scheint die Gefahr für die New Yorker Bevölkerung real zu werden...
HEUTE
11.12.
Montag
12.12.
Dienstag
13.12.
Mittwoch
14.12.
HEUTE
11.12.
Montag
12.12.
Dienstag
13.12.
Mittwoch
14.12.
Genre: Fantasy, Abenteuer Länge: 132 min.

3D: Rogue One: A Star Wars Story

Mit ROGUE ONE: A STAR WARS STORY startet der erste Stand-Alone-Film aus dem STAR WARS Universum. Er spielt während der Ereignisse kurz vor STAR WARS: EINE NEUE HOFFNUNG (1977) und erzählt die Geschichte einer Gruppe von ungleichen Helden, die sich zusammenschließen, um die geheimen Pläne des gefürchteten Todesstern zu stehlen. Für den neuen Film konnten die Filmemacher einen beeindruckenden Cast vor der Kamera versammeln, dazu zählen: die Oscar®-Nominierte Felicity Jones, Diego Luna, Ben Mendelsohn, Donnie Yen, Jiang Wen, Mads Mikkelsen, Alan Tudyk, Riz Ahmed und der Oscar®-Gewinner Forest Whitaker. Regie führte Gareth Edwards („Godzilla”), produziert wurde ROGUE ONE Kathleen Kennedy, Allison Shearmur und Simon Emanuel. Als ausführende Produzenten zeichnen John Knoll und Jason McGatlin verantwortlich, als Co-Produzenten fungieren John Swartz und Kiri Hart.
Donnerstag
15.12.
Freitag
16.12.
Samstag
17.12.
Sonntag
18.12.
Montag
19.12.
Dienstag
20.12.
Mittwoch
21.12.
Donnerstag
15.12.
Sonntag
18.12.
Montag
19.12.
Dienstag
20.12.
Mittwoch
21.12.
Genre: Fantasie, Science-Fiction Länge: 133 min.

3D: Sing

In einer Welt, die von anthropomorphen Tieren bevölkert wird, muss der Koalabär namens Buster Moon hart um das Überleben seines Theaters kämpfen. Um eine Schließung zu verhindern, veranstaltet er gemeinsam mit seinem Freund Eddie dem Schaf einen Gesangswettbewerb, bei dem sie versuchen wollen, Geld zu verdienen. Zu den fünf Teilnehmern gehören die überarbeitete Sau Rosita und ihr Gesangspartner Gunter, die überhebliche und spielsüchtige weiße Maus Mike, die Punk-Rock singende Stachelschweindame Ash, das schüchternen Elefantenjunge namens Meena und ein britischer Gorilla namens Johnny, der lieber singen möchte, als in die Fußstapfen seines kriminellen Vaters zu treten.
HEUTE
11.12.
Montag
12.12.
Dienstag
13.12.
Mittwoch
14.12.
HEUTE
11.12.
Montag
12.12.
Dienstag
13.12.
Mittwoch
14.12.
Genre: Animation, Komödie, Familie Länge: 110 min.

3D: Trolls

Begib dich auf die Reise in eine bunte, wundersame Welt, die von ausgelassenen und unvergesslichen Charakteren bewohnt wird. Entdecke die Geschichte der über-optimistischen Trolls, die immer ein Lied auf den Lippen haben, und den dauer-pessimistischen Bergen, die nur dann zufrieden sind, wenn sie einen Troll im Magen haben.

DreamWorks TROLLS ist eine frische, humorvolle Komödie mit Musik, sowie herzerwärmenden und haarsträubenden Abenteuern. Im Oktober 2016 startet die bunte Reise und es gibt nichts, was dich auf unsere neue Troll-Welt vorbereiten kann.
HEUTE
11.12.
Montag
12.12.
Dienstag
13.12.
Mittwoch
14.12.
HEUTE
11.12.
Montag
12.12.
Dienstag
13.12.
Mittwoch
14.12.
Genre: Animations-und Zeichentrickfilm Länge: 93 min.

Arrival

In seinem fesselnden Sci-Fi-Thriller ARRIVAL erzählt Regisseur Denis Villeneuve („Sicario“, „Prisoners“) eine faszinierende Geschichte über Zukunft und Vergangenheit, Begegnung und Abschied, Schicksal und Möglichkeit. Zwölf mysteriöse Raumschiffe landen zeitgleich in unterschiedlichen Regionen der Welt. Ihre Besatzung und deren Intension – ein Rätsel. Um globale Paranoia und einen potentiellen Krieg zu verhindern, soll ein Elite-Team um die Linguistin Louise Banks (Amy Adams) und den Mathematiker Ian Donnelly (Jeremy Renner) im Auftrag des Militärs Kontakt herstellen. Doch das unermüdliche Streben nach Antworten gerät bald zum Rennen gegen die Zeit – die eigene und die der gesamten Menschheit. Denis Villeneuve weiß mit jedem seiner Filme zu überraschen – vom intensiven Familiendrama „Die Frau, die singt“ (Oscar®-Nominierung als „Bester fremdsprachiger Film“ 2011), über das packende Rache-Drama „Prisoners“ bis hin zum knallharten Drogenthriller „Sicario“. Mit ARRIVAL schuf er nun einen atemberaubenden Sci-Fi-Thriller, der mit einer intelligenten, außergewöhnlichen Geschichte und der eindringlichen Darsteller-Leistung der mehrfach Oscar®-nominierten Schauspieler Amy Adams („Batman vs. Superman: Dawn of Justice“, „American Hustle“) und Jeremy Renner („The First Avenger: Civil War“, „Mission: Impossible – Rogue Nation“) besticht. In weiteren Rollen spielen Forest Whitaker („Der Butler“, „Der letzte König von Schottland“) und Michael Stuhlbarg („Steve Jobs“, „A Serious Man“). Jóhann Jóhannssons („Sicario“, „Die Entdeckung der Unendlichkeit“) Score überzeugt mit subtiler Dynamik, für die kraftvolle Bildsprache zeichnet Bradford Young („Selma“, „A Most Violent Year“) verantwortlich.
HEUTE
11.12.
Montag
12.12.
Dienstag
13.12.
HEUTE
11.12.
Montag
12.12.
Dienstag
13.12.
Genre: Science-Fiction Länge: 117 min.

Die Vampirschwestern 3: Reise nach Transsilvanien

Die beliebten Vampirschwestern sind wieder da! Inzwischen hat Familie Tepes Zuwachs bekommen, Daka (LAURA ROGE) und Silvania (MARTA MARTIN) sind stolze Schwestern ihres kleinen Bruders Franz, eines süßen Halbvampir-Babys. Doch während der Vorbereitungen zu seinem ersten Geburtstag, erfährt die Familie, dass Franz in höchster Gefahr schwebt: Die böse Vampirkönigin Antanasia (JANA PALLASKE) wünscht sich einen Halbvampir-Jungen als Thronfolger auf ihrem Schloss und hat daher ein Auge auf Franz geworfen. Als Silvania ihre Eltern Mihai (STIPE ERCEG) und Elvira (CHRISTIANE PAUL) versehentlich hypnotisiert und dadurch vorläufig außer Gefecht setzt, gelingt es Antanasia, den kleinen Franz zu entführen. Daka folgt ihr sofort nach Transsilvanien, um ihren Bruder zu befreien. Mit Hilfe von Murdo (TIM OLIVER SCHULTZ) kann sie sich Zugang in das Schloss verschaffen. Dort lässt sie sich jedoch in Antanasias Bann ziehen, da diese ihr auf verführerische Weise vorlebt, wovon Daka immer geträumt hat: das freie Vampirdasein! Inzwischen sind auch Silvania und Dirk van Kombast (MICHAEL KESSLER) zum Schloss unterwegs. Gemeinsam mit Murdo müssen sie Franz und Daka aus den Händen Antanasias befreien, bevor Franz zum Thronfolger gekrönt wird.
HEUTE
11.12.
Montag
12.12.
Dienstag
13.12.
Mittwoch
14.12.
HEUTE
11.12.
Montag
12.12.
Dienstag
13.12.
Mittwoch
14.12.
Genre: Kinder- & Familienfilm Länge: 95 min.

Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe

Nach der Trennung am Ende des 1. Bandes erhält Ana einen Assistentenjob bei einem Verlag, den Christian prompt aufkauft. Ihr Vorgesetzter, Jack, verliert nach sexueller Belästigung seinen Job und Ana wird befördert. Christian bringt Ana zur Vernissage von José. Ana und Christian kommen wieder zusammen, jedoch in einer Beziehung ohne Regeln und Vertrag. Eine Ex-Sub, Leila, stalkt Ana und bedroht sie mit einer Waffe. Ana begegnet Christians SM-Ausbilderin, Mrs. Robinson. Christian und Ana sind sehr mit ihren Selbstzweifeln und Gefühlen beschäftigt, fragen sich, ob sie einander verdienen, und entwickeln sich beide weiter. Nach dem Vorfall mit Leila hat Christian Angst, dass sich Ana von ihm trennt, und so kommt es zum Heiratsantrag. Ana lehnt nicht ab, sagt aber auch nicht ja, da ihr alles zu schnell geht und weil Christian ihr offenbart hat, dass er es genießt, brünette Frauen zu schlagen, weil sie aussehen wie seine leibliche Mutter. Nach großen Verlustängsten, da Christians Helikopter verschollen ist, kommt es dazu, dass Ana den Heiratsantrag annimmt.
Mittwoch
08.02.
Mittwoch
08.02.
Genre: Drama, Liebesfilm Länge: 115 min.

Heute bin ich Samba

Zehn Jahre ist es her, dass Samba (OMAR SY) - nicht ganz legal - aus Senegal nach Frankreich eingereist ist. Seitdem hält er sich in Paris mit Aushilfsjobs über Wasser und versucht dabei nicht aufzufallen. Zusammen mit seinem heißblütigen „brasilianischen“ Freund Wilson (TAHAR RAHIM), der aber eigentlich aus Algerien stammt, schlüpft er in die unterschiedlichsten Verkleidungen und wechselt häufig den Job, wenn wieder mal was schief geht. Dennoch hält Samba an seinem großen Traum, eines Tages als Restaurantkoch zu arbeiten, optimistisch fest. Endlich winkt ihm eine unbefristete Stelle und er wird leichtsinnig, weil er glaubt, dass eine Aufenthaltserlaubnis jetzt nur noch reine Formsache ist. Doch dann verweigern ihm die Behörden die ersehnten Papiere und er landet postwendend in Abschiebehaft. Jetzt steckt Samba richtig in der Klemme und braucht dringend Hilfe. Die erhofft er sich von der dünnhäutigen Karrierefrau Alice (CHARLOTTE GAINSBOURG), die sich nach einem Burn-Out nun ehrenamtlich im Sozialdienst engagiert. Samba ist ihr erster „Fall“ und sie macht gleich alles falsch: Obwohl ihr die Kolleginnen eingeschärft haben, immer die Distanz zu wahren, gibt sie Samba schon am ersten Tag ihre Telefonnummer.
Mittwoch
14.12.
Mittwoch
14.12.
Genre: Romantische Komödie Länge: 119 min.

Pettersson und Findus - Das schönste Weihnachten überhaupt

Pettersson und Findus sind zwei Tage vor Weihnachten auf ihrem kleinen Hof komplett eingeschneit. Nichts ist mehr zu essen im Haus und der Weihnachtsbaum, den sie im Wald schlagen wollten, fehlt auch noch. Der kleine Kater hat Angst, dass sie das Fest nun gar nicht feiern können. „Weihnachten fällt nicht aus“, verspricht ihm der alte Mann, ganz im Gegenteil „es wird das schönste Weihnachten überhaupt“. Als sie jedoch am nächsten Tag endlich bei besserem Wetter mit ihrem Schlitten in den Wald ziehen können, um den Baum zu schlagen, verletzt sich Pettersson so unglücklich am Fuß, dass er sich nur noch humpelnd unter Schmerzen bewegen kann. Sie kehren ohne Baum zurück und der Einkauf der noch fehlenden Leckereien für Weihnachten muss nun auch ausfallen. Leider verbietet es Petterssons Schüchternheit und Zurückhaltung, die mehrfach angebotene Hilfe seiner Nachbarn Beda und Gustavsson anzunehmen. Nachdem Findus bei einem letzten Versuch Weihnachten zu retten sogar ernsthaft in Gefahr gerät und Pettersson erneut jede Hilfe ablehnt, platzt dem kleinen Kater der Kragen. Nun endlich kommt der alte Mann zur Einsicht und gemeinsam basteln sie sich zu Hause ihren ‚eigenen Weihnachtsbaum’. Als sie wieder versöhnt und fröhlich gestimmt bei einem kargen Weihnachts-Möhren-Mahl sitzen, klopft es unerwartet an der Tür und die beiden bekommen große Augen: Draußen stehen ihre Nachbarn mit wundervollen Weihnachtsköstlichkeiten und jetzt feiern alle gemeinsam ‚das schönste Weihnachten überhaupt’ ...
HEUTE
11.12.
Montag
12.12.
Dienstag
13.12.
Mittwoch
14.12.
HEUTE
11.12.
Montag
12.12.
Dienstag
13.12.
Mittwoch
14.12.
Genre: Kinder- & Familienfilm Länge: 82 min.

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

Niemand kann sich so ungewöhnliche Erfindungen ausdenken, wie der 11-jährige Tobbi Findeisen… Eines Tages landet vor seinen Füßen der kleine Roboter Robbi, der beim Absturz seines Raumschiffes von seinen Roboter-Eltern getrennt wurde und sich nun auf die Suche nach ihnen machen muss. Zusammen ertüfteln Robbi und Tobbi ein Gefährt das zugleich fliegen, schwimmen und fahren kann: Ein Fliewatüüt eben! Doch inzwischen sind auch der skrupellose Sir Joshua und dessen Superagenten Brad Blutbad und Sharon Schalldämpfer dem Roboter auf den Fersen, um ihn für ihre Zwecke zu nutzen. Doch auch die klügsten Superagenten sollten nicht unterschätzen, wozu die besten Freunde der Welt fähig sind!
Montag
12.12.
Dienstag
13.12.
Montag
12.12.
Dienstag
13.12.
Genre: Kinder- & Familienfilm Länge: 105 min.

Sing

In einer Welt, die von anthropomorphen Tieren bevölkert wird, muss der Koalabär namens Buster Moon hart um das Überleben seines Theaters kämpfen. Um eine Schließung zu verhindern, veranstaltet er gemeinsam mit seinem Freund Eddie dem Schaf einen Gesangswettbewerb, bei dem sie versuchen wollen, Geld zu verdienen. Zu den fünf Teilnehmern gehören die überarbeitete Sau Rosita und ihr Gesangspartner Gunter, die überhebliche und spielsüchtige weiße Maus Mike, die Punk-Rock singende Stachelschweindame Ash, das schüchternen Elefantenjunge namens Meena und ein britischer Gorilla namens Johnny, der lieber singen möchte, als in die Fußstapfen seines kriminellen Vaters zu treten.
HEUTE
11.12.
Montag
12.12.
Dienstag
13.12.
Mittwoch
14.12.
HEUTE
11.12.
Montag
12.12.
Dienstag
13.12.
Mittwoch
14.12.
Genre: Animation, Komödie, Familie Länge: 110 min.

Sneak Preview

Jede Woche zeigen wir Ihnen einen Film vor dem offiziellem Bundesstart. Allerdings werden wir Ihnen den Titel nicht verraten, sonst wäre die Überraschung dahin.

Natürlich vermeiden wir es, Ihnen als 'Sneak' einen "Experimentalfilm" (wogendes Weizenfeld in grobkörnigem schwarz/weiß oder so) zu präsentieren; andererseits gibts auch nicht jede Woche das Multimillionen-Dollar-Spektakel aus Hollywood.


Montag
12.12.
Montag
12.12.
Genre: Überraschungsfilm

Sully

Der Oscar®-preisgekrönte Regisseur Clint Eastwood („American Sniper“, „Million Dollar Baby“) und Warner Bros. Pictures präsentieren „Sully“ mit Oscar-Preisträger Tom Hanks („Bridge of Spies: Der Unterhändler“, „Forrest Gump“) als Captain Chesley „Sully“ Sullenberger.

Am 15. Januar 2009 erlebte die Welt das „Wunder auf dem Hudson“, als Captain „Sully“ Sullenberger sein defektes Flugzeug im Gleitflug auf dem eisigen Wasser des Hudson River notlandete und das Leben aller 155 Menschen an Bord rettete. Doch während Sully noch von der Öffentlichkeit und in den Medien für seine beispiellose flugtechnische Meisterleistung gefeiert wurde, begann man bereits mit der Untersuchung des Falls, der fast seinen Ruf und seine Laufbahn ruiniert hätte.
HEUTE
11.12.
Montag
12.12.
Dienstag
13.12.
HEUTE
11.12.
Montag
12.12.
Dienstag
13.12.
Genre: Biopic Länge: 96 min.

Welcome to Normway

Primus ist ein Mann mit großen Visionen und noch größeren Niederlagen. Am größten aber ist bei ihm die Abneigung gegen alles Fremde. Die vielen Flüchtlinge, von denen allseits die Rede ist, kommen ihm trotzdem gerade recht. Sein Pleite gegangenes Hotel im Norden Norwegens soll dank ihnen doch noch zur Goldgrube werden, denn sie können hier kostengünstig zwischengelagert werden. Und dafür winken saubere Subventionen aus der Staatskasse. Seine Frau Hanni und Tochter Oda trauen ihren Augen nicht, als ganze Busladungen in das Hotel einmarschieren, in dem Zimmer, Türen, Heizung und Strom fehlen. Nicht vorbereitet ist Primus auf die diplomatischen Verwicklungen, die nun auf ihn lauern: Christen weigern sich mit Arabern, Sunniten mit Schiiten das Zimmer zu teilen. Der optimistische, aber etwas vorlaute Abedi erweist sich als unverzichtbarer Vermittler und wird für den Einzelgänger Primus schnell zum ständigen Begleiter. Doch dann fordert die Ausländerbehörde auch noch Sprachkurse und einen Kooperationsrat, sonst gibt es kein Geld. Bald hat Primus, der verzweifelt versucht, die Kontrolle zu wahren, den Ruf eines Diktators, die Flüchtlinge bezeichnen ihr neues Zuhause als Guantanamo und die xenophoben Einheimischen winken mit den Fäusten. Heilloses Chaos scheint vorprogrammiert, dabei hat Primus längst etwas gewonnen, worauf er gar nicht aus war: einen Freund trotz aller Unterschiede.
HEUTE
11.12.
Mittwoch
14.12.
HEUTE
11.12.
Mittwoch
14.12.
Genre: Tragikomödie Länge: 95 min.

Willkommen bei den Hartmanns

Alles beginnt, als Angelika Hartmann (Senta Berger), frisch pensionierte Lehrerin und Mutter einer von Alltagsproblemen geplagten gutbürgerlichen Familie, eines Tages beschließt, einen Flüchtling aufzunehmen. Angelika ist einsam, seit die Kinder aus dem Haus sind. Ihr Mann (Heiner Lauterbach), Chefarzt einer Klinik, versucht mit allen Mitteln, den Alterungsprozess aufzuhalten. Sohn Philip (Florian David Fitz) driftet in Businesswelten zwischen Shanghai und München, dabei bleibt die Beziehung zu seinem Sohn Basti (Marinus Hohmann) etwas auf der Strecke, Tochter Sophie (Palina Rojinski) weiß mit 31 immer noch nicht, was sie will. Der ganz normale Familienwahnsinn also, in den der Nigerianer Diallo (Eric Kabongo) gerät – und auf seine charmantnaive Art das Leben der Hartmanns ziemlich durcheinanderwirbelt. Ein turbulenter Zustandsbericht aus einem fast normalen Land, in dem alle etwas verwirrt sind ...
HEUTE
11.12.
Dienstag
13.12.
Mittwoch
14.12.
HEUTE
11.12.
Dienstag
13.12.
Mittwoch
14.12.
Genre: Komödie Länge: 111 min.

Newsletter abonnieren

Alle Informationen rund um unser Kino jede Woche in Ihrem Briefkasten!

Senden